Gehälter in Verbänden stiegen 2015 um 3,6 Prozent

Viele wertvolle Erkenntnisse liefert die Kienbaum Vergütungsstudie für Führungskräfte in Verbänden 2015, die in Zusammenarbeit mit der DGVM erstellt wurde und deren Ergebnisse nun vorliegen. Neben der Vergütung der Geschäftsführung wurden auch Daten zu den darunter liegenden Ebenen – Bereichsleiter, Referenten, Assistenz – erhoben , so dass auch hierfür jetzt fundierte Aussagen getätigt werden können.

Die Bandbreite der Vergütung in Verbänden reicht von 40.000 bis über 300.000 Euro, wobei Etat und Beschäftigtenanzahl die Gehaltshöhe wesentlich bestimmen. Geschäftsführer verdienen im Durchschnitt 198.000 Euro, die meisten Geschäftsführungen liegen im Bereich zwischen 100.000 und 120.000 Euro.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg 2015 die Grundvergütung in den Verbänden um 3,6 Prozent, bei den Geschäftsführungen allerdings nur um 2,8 Prozent. Immer mehr Verbandsmitarbeiter werden zum Teil nach Leistung und Erfolg bezahlt. So beziehen aktuell 37 Prozent eine solche variable Vergütung. Der Bonus beträgt bei Geschäftsführern von Verbänden im Schnitt 28.000 Euro im Jahr und bei Referats- und Abteilungsleitern 7.000 Euro. Der Anteil der variablen Vergütung ist mit vier bis 14 Prozent des Gesamtgehalts jedoch deutlich geringer als in Wirtschaftsunternehmen, wo er zwischen 13 und 22 Prozent liegt.

Einen ausführlichen Bericht zu den Ergebnissen der Studie finden Sie in der Ausgabe 9 des Verbändereports, die in Kürze erscheinen wird.

Wer gerne auf die detaillierten Ergebnisse zugreifen möchte, kann auch jetzt noch an der Studie teilnehmen. Bis nur nächsten Vollerhebung 2017 steht bei Kienbaum ein Online-Tool zur Verfügung, in das die eigenen Daten eingegeben werden können und Vergleichsdaten abgefragt werden können. Bitte beachten Sie, dass nur Verbände die Studie beziehen können, die auch selber Daten liefern! Die Anmeldung ist nur noch auf Anfrage möglich. (DGVM-Mitglieder erhalten 15 Prozent Rabatt.)

http://www.kienbaum.de/compensationweb/Club-Surveys/Verbaende.aspx

Veröffentlicht in Blog